Kommentar

Reisesegen

Aufbrechen wollen wir in Neues
mitten im vertrauten Alten.

Wir wollen uns selber ein Bild machen
und uns von Neuem inspirieren lassen.

Auf neuen Wegen wollen wir deiner Erde
und den Orten unseres Lebens neu begegnen.

Dabei begleite uns Gott,
wo immer wir sind
und wohin immer wir aufbrechen!

Traugott Schächtele 27.08.2018

Archiv