Das Lied vom Wandel
(zu singen nach der Melodie EG 659: Die Erde ist des Herrn)


Brich auf und kehre um,
das Steuer reiß herum
und wag zu leben!
Beflügelt durch den Geist,
der Zukunft dir verheißt –
von Gott gegeben.

Sing für Gerechtigkeit
dein Lied und lass weltweit
den Frieden blühen!
Was noch nicht ist, kann sein.
Zur Umkehr lade ein!
Lass Hoffnung glühen.

Gib deinem Glauben Raum!
Lass wie von einem Baum
viel’ Früchte fallen -
nicht nur für dich allein!
Üb’ dich ins Teilen ein.

Auch Gott gibt allen.
Verwirf die böse Tat!
Vertrau nur nicht dem Rat
stets nur zu mehren.
Wer dem Verzicht vertraut
und nach den Nächsten schaut,
wird so Gott ehren.

Nimm wahr, wie Gott dich lädt
an seinen Tisch, der steht
in unsrer Mitte!
Im Fest mit Brot und Wein
will Christus mit uns sein,
lenkt unsere Schritte.

(Traugott Schächtele zum Buß- und Bettag 2017)


Traugott Schächtele

Druckversion Seitenbeginn