Lied zur Jahreslosung 2020

01.01.2020
(Melodie EG 445: Gott des Himmels und der Erden)

Auf dem Weg in neue Zeiten
eines Jahres, das noch jung,
moege Gottes Geist uns leiten.
Uns bezaubert neuer Schwung.
Aufrecht geh ich durch die Zeit -
Glauben meint: Ich bin bereit!

Lass mich unter deinem Segen
meine Schritte froehlich gehn.
Und auf allen Lebenswegen
mutig in die Zukunft sehn.
Bau ich auch auf Hoffnung nur -
Glauben meint: Bleib in der Spur!

Gegen alle Gier der Maechte
staerken Schwestern, Brueder mich.
Endlos sind sie nicht, die Naechte,
Widerstand verbindet sich.
Boeses muss nicht ewig sein -
Glauben meint: Sag mutig nein!

Neues muessen wir erproben.
Alte Wahrheit ist oft blind.
Grenzen werden weggeschoben,
die dem Morgen feindlich sind.
Vor dem Irrtum scheu dich nicht!
Glauben meint: Du findest Licht!

Zauber liegt auf unserem Leben,
Glanz der Weihnacht, der uns bleibt.
Teilt, was Gott euch hat gegeben,
Hoffnung neue Lieder schreibt:
Nichts muss bleiben wie gewohnt -
Glauben meint: Das Leben lohnt!

Traugott Schaechtele - Januar 2020

Über mich

Traugott Schächtele
Twitter: @tschaechtele
Zeitgenosse, Pfarrer, Prälat, Ehemann, Vater von 5 erwachsenen Kindern, liest und schreibt gern.